Reisen

Die aktuellen Reisetermine für 2018.  
Alle Informationen zu den limitierten Reiseangeboten finden Sie hier. Für weitere Fragen und Informationen wenden Sie sich bitte an Galsan Tschinag’s Sohn Galtaikhuu Galsan:

per Mail <galtaikhuu@galsan.info>

oder telefonisch: 00976 99 095546

Veranstaltungen in Deutschland mit Galtai im Herbst 2017, 
der Sohn von Galsan Tschinag, dem Stammesoberhaupt, Schamanen und vielfach ausgezeichneten Schriftsteller, der sein Volk als„Insel der Menschheit der vergangenen Jahrtausende“ bezeichnet. Als Student versprach er: „Ich werde eine Brücke sein zwischen Ost und
West!“ – seine Vision hat sich erfüllt: eine große deutsche
Tageszeitung ehrte ihn mit genau diesen Worten.

Galsan Tschinag mit der Managerin Wilma Brüggemann und mit dem Sohn Galtai, Foto: Kirstin, in Borchen, Oktober 2017

Galtai nimmt uns mit Geschichten, Bildern, Videos und seiner Musik auf der „Pferdekopfgeige“ mit auf die Reise in seine Heimat. Zunächst virtuell. Doch wer dabei Lust bekommt, kann mit ihm im nächsten Jahr das gastfreundliche Volk der Tuwa und die Westmongolei selbst erleben. 
am Sa. den 21. Oktober 2017 auf Sylt, Ort: Kampende 1 25980 Sylt/Tinnum
am Do. den 26. Oktober 2017 in Neustadt/Sa, Dresdnerstr. 38, Bitte anmelden: 03596 602531, Eine Veranstaltung des „Yoga im Herzen e.V.“
am Fr. den 27.Oktober 2017 in Dresden, Gesundheitszentrum – Einklang, melden unter:  01522-9549895 bei Bettina

am Sa. den 18.November 2017 um 16 Uhr in Brunow bei Berlin(ca. 25 km entfernt), Gemeindezentrum, Wölsickendorfstr. 10a. Anmeldung bei Maries Bracke( 0177-308882525)

Folgende Reisen werden angeboten (für Details bitte auf die jeweilige Reise klicken):

REISE IN DEN ALTAI (für weiter lesen) 

 Unserer Reisegruppe werden maximal 20 Menschen angehören.

Sie starten in Berlin/Frankfurt (abhängig vom Sommer-Flugplan von MIAT) und landen nach einem etwa 9 – stündigen Flug in der Hauptstadt der Mongolei, in Ulaanbataar….

                                                                                       ———————————————————————

 

FAHRT INS BLAUE ( für weiter lesen)

… Meine Familie ist in einem engeren Sinne zwar kleiner, aber in einem weiteren Sinne größer geworden, denn im Laufe der Jahre sind mir so manche menschliche Wesen als Freunde zugefallen, die den Leerraum meiner einstigen Familie wieder auffüllen!

Galsan Tschinag

——————————————————————-

Reise zu uns selbst mit der Therapeutin Barbara Simeon / 5. – 26. August 2017/